Trockenbürstenmassage gesteigertes Wohlbefinden

Ein wirksames Mittel die Durchblutung in der Haut anzuregen

Die Bürstenmassage gilt als wirksames Mittel zur Gesundheitsvorsorge, stärkt die Abwehr und hilft die Hautstruktur auf Grund der Peeling Funktion zu verbessern. Das Reiben auf der Haut führt eine elektrostatische Entspannung herbei, die ent­spannend und ausgleichend auf den gesamten Körper wirkt. Das hat eine verbesserte Durchblutung der Haut zur Folge und es fließt das Blut des Körpers vermehrt in das feine Kapillarsystem der Haut.

Die Bürstenmassage wird mit Hilfe einer geeigneten Körperbürste aus Naturborsten wie Sisal auf der trockenen Haut ausgeführt. Die Massage erfolgt mittels kreisenden oder streichenden Bewegungen zur Körpermitte, wobei an den Unterschenkeln begonnen wird. Mit der Bürstenmassage werden Hautschüppchen sanft beseitigt, wodurch die Haut nach der Behandlung, Öle oder Cremes besonders gut aufnimmt.

 

 

Rücken                     Dauer: 40 Minuten 45,00 Euro

inkl. 10 Min. Nachruhezeit

 

Körperrückseite    Dauer: 60 Minuten 69,00 Euro

inkl. 15 Min. Nachruhezeit

 

Ganzkörper            Dauer: 100 Minuten 109,00 Euro

inkl. 15 Min. Nachruhezeit

 


Trockenbürsten-Massagen helfen der Haut

 

Darüber hinaus unterstützt das Abbürsten der Haut ihre Selbstregulierung, so dass sich auch eine aus dem Gleichgewicht geratene Haut wieder regenerieren kann.

 

 

Chemische Hautpflegemittel schaden der Haut

 

Aufgrund der vielen chemischen Haut"pflege"mittel, die von den meisten Menschen tagtäglich verwendet werden, hat die Haut ihre Fähigkeit, Säuren und Gifte auszuleiten häufig verloren.

Nicht nur die chemischen Substanzen, die sich wie ein Film auf die Haut legen, verhindern die Säure- und Giftausscheidung, sondern auch die abgestorbenen Hautzellen, die nicht schnell genug abgetragen werden können, tragen sehr dazu bei.

Daher ist es so wichtig, den Körper durch regelmäßiges Bürsten bei seiner Entsäuerung und Entgiftung zu unterstützen.

Das Trockenbürsten bewirkt, dass sich die Poren der Haut öffnen, was eine deutlich bessere Durchblutung zur Folge hat. Schon bald nach der Massage wird der Körper wohlig gewärmt und die Haut wird wunderbar weich und geschmeidig.

Aktivieren Sie das Lymphsystem

Das schnelle Ausleiten der Säuren und Gifte durch regelmäßige Bürstenmassagen ist besonders dann wichtig, wenn bereits gesundheitliche Störungen vorhanden sind, die mit einer Überlastung der Ausleitungsorgane in Verbindung stehen. Da das Lymphsystem durch das Bürsten ebenfalls aktiviert wird, können die Schadstoffe noch schneller transportiert und entsprechend ausgeschieden werden.

Im Gegensatz zum Blut, das durch das pumpende Herz ständig in Fluss gehalten wird, fehlt dem Lymphsystem eine solche Pumpe. Daher ist die Lymphe auf andere Faktoren, wie Bewegung und Massagen, angewiesen.

 

Neben der Aktivierung des Lymphsystems wirkt sich die Trockenbürstenmassage auch sehr günstig auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Auch das gesamte Nervensystem wird durch das Bürsten angeregt.